Bautenschutz rundum - von Grund auf dicht

Mit einer Kellerabdichtung aus Bitumen- oder Kunststoffbahnen „steht“ das ganze Gebäude in einer geschlossenen, dichten Wanne, die das Bauwerk allseitig umschließt. Die Wanne besteht  aus einer Sohlen- und einer Wandabdichtung.
Entscheidend ist die fachgerechte Verbindung zwischen den beiden Flächen. Daher sollten die Abdichtungen immer aus den gleichen Materialien erstellt werden, um die dauerhaft dichte Verbindung sicherzustellen. Hierin liegt einer der vorteilhaften Hauptunterschiede zu Kombinationsbauweisen aus wasserundurchlässiger Bodenplatte und einer ausschließlichen Wandabdichtung.
Die Materialeigenschaften der Kunststoff- und Bitumenbahnen sichern eine dem Gebäude entsprechende Flexibilität und Standfestigkeit. Das hochwertige Bahnenmaterial widersteht in Verbindung mit einer vorgestellten Wärmedämmung oder Schutzlage problemlos auch stärkeren mechanischen Beanspruchungen, wie sie bei der späteren Verfüllung der Baugrube mit Erdreich auftreten.
Vielfach wird der Keller aus wasserundurchlässigem WU-Beton erstellt. Sollen diese Kellerräume später genutzt werden oder werden weitere Anforderungen wie trockenes Raumklima und die Vermeidung von Tauwasser gestellt, so ist eine zusätzliche Abdichtung auf der Außenwand erforderlich. Ein Keller mit einer Wannenabdichtung und zusätzlicher Wärmedämmung macht Kellerräume wohnlich und für vielerlei anspruchsvolle individuelle Nutzungen verwendbar.

Ein weiterer großer Vorteil einer Bahnenabdichtung ist ihre hohe Funktionssicherheit, denn im Unterschied zu Abdichtungen mit Spachtelmassen ist die Bahnenabdichtung durch die konstante Bahnenstärke überall gleich dick. Bahnen benötigen zudem keine Trockenzeiten, sind sofort nach der Aufbringung funktionsfähig und müssen nicht während der Verarbeitungs- und Trockenphase vor Regen geschützt werden. Die Baugrube kann sofort nach der Fertigstellung verfüllt werden, was die Bauzeit weiter verkürzt.
Abdichtungsbahnen können am Gebäudesockel über das Bodenniveau hochgeführt werden, um das Eindringen von Spritzwasser im Sockelbereich zu verhindern - was noch mehr Schutz bedeutet.

Eine fachgerecht ausgeführte „schwarze Wanne“ bietet Ihnen als Bauherrn eine hohe Sicherheit für die gesamte Lebensdauer Ihres Gebäudes. Sie vermeiden Schäden wie Schimmelpilzbildung und gewinnen insgesamt an Wohnqualität. Durch trockene Kellerräume erhalten Sie nicht nur zusätzlichen hochwertigen Nutzraum, sondern Sie steigern auch die Langlebigkeit Ihres Gebäudes durch den Schutz der Bodenplatte und der Wände gegen dauerhafte Feuchtebelastungen. Letztendlich erhöht eine fachgerecht ausgeführte Kellerabdichtung wegen der Verbesserung der Wohnqualität auch den Wert Ihrer Immobilie deutlich.
Wir bieten Ihnen zuverlässige Funktion und Sicherheit Ihrer Gebäudeabdichtung zu einem wirtschaftlichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Click me

Immer für Sie da!

Wir sind für Mieter, Hausverwalter und Eigentümer 24h am Tag und 365 Tage im Jahr erreichbar.

Wir helfen bei Sturmschäden, Überschwemmungen und sonstigen Notfällen und können durch einen schnellen Einsatz größere Schäden evtl. vermeiden. Notwendige Fachfirmen, Behörden, Hausverwaltung und Eigentümer werden bei Bedarf informiert.

 

Rufnummer:
+49 163 8855511

Volker Thurwach
Dachdeckermeister

Westfalenstr. 83, 40472 Düsseldorf
Telefon: 0211 6004070

Hürtgener Str. 6, 41464 Neuss
Telefon: 02131 3671601


Telefax: 02131 3671602
E-Mail: info@thurwach-online.de