Modernisieren lohnt sich dreifach

Energie sparen, Wohnkomfort verbessern und den Wert der Immobilie steigern in einem Schritt: die energetische Modernisierung Ihres Hauses.

Effektiv Energie sparen

In den meisten Haushalten ist das Thema Energieeinsparung längst angekommen. Wir verwenden Sparlampen, kaufen genügsame Elektrogeräte und achten darauf, dass das Fernsehgerät komplett ausgeschaltet wird. Allerdings bleibt bei diesen Bemühungen oft der wesentlichste Faktor außen vor: das Gebäude selbst, vor allem, wenn es älter als 20 Jahre ist. Denn die Wärme zu ersetzen, die durch die Gebäudehülle wie Dach und Außenwand entweicht, das verbraucht mit weitem Abstand die meiste Energie im Haus. Nach Untersuchungen der Deutschen Energieagentur DENA lassen sich an der Gebäudehülle bis zu 80 % des Energiebedarfs eines Einfamilienhauses einsparen. Und am effektivsten im Bereich der Wärmedämmung - alleine hier bis zu ca. 50 %. Hier bietet sich im Besonderen die Dämmung der Außenwände, des Dachgeschosses, der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke an. Der hohe Wohnkomfort und eine große Ersparnis der Energiekosten machen Eigentümer und Mieter energetisch modernisierter Gebäude sowie die Umwelt zu Gewinnern.

Der Einsatz lohnt sich

Wenn an Ihrem Haus Modernisierungen notwendig werden, ist es höchste Zeit, sich mit der Energiebilanz auseinanderzusetzen und Maßnahmen zur Wärmedämmung und damit zur Energieeinsparung mit einzubinden. Das Sparpotenzial ist sofort erstaunlich hoch und vervielfältigt sich mit jeder weiteren Heizperiode. An einem bestehenden Gebäude gibt es viele effektive Möglichkeiten, wirksam und doch kostengünstig den Rotstift an der Heizkostenrechnung anzusetzen.

Mit Dach und Außenwand beginnen

Das größte Sparpotenzial bieten Dach, Außenwand, Geschoss- und Kellerdecken. Weiteres Einsparpotenzial liegt bei der Heizanlage und den Fenstern. Zunächst aber sollten Dach und Außenwand modernisiert werden, denn durch die effiziente Energieeinsparung macht sich eine ältere Heizanlage danach deutlich weniger bemerkbar. Bei einem späteren Sanierungsschritt wird dann die Leistung der neuen Heizung wirklich optimal ausgelegt. Die relativ kleinen Fensterflächen spielen dabei eine untergeordnete Rolle.

Aus alt mach sparsam

Es ist gut zu wissen, dass moderne, energiesparende Wärmedämmmaßnahmen, die heute bei Neubauten Standard sind, auch bei älteren Gebäuden angewendet werden können. Die riesige
Oberfläche des Hauses, die sogenannte Gebäudehülle, wird bei der Modernisierung in ein energetisch topaktuelles Funktionsteil umgewandelt.
Neben den bereits genannten Vorteilen der zukünftig deutlichen Einsparung von Energiekosten bietet diese Modernisierung die Möglichkeit, das äußere Erscheinungsbild Ihres Hauses entscheidend aufzuwerten. Eine Maßnahme, die nicht nur der Kostenbilanz und der Wertsteigerung des Gebäudes zugutekommt, sondern auch durch die tägliche Freude am Wohnen richtig Spaß macht.

Click me

Immer für Sie da!

Wir sind für Mieter, Hausverwalter und Eigentümer 24h am Tag und 365 Tage im Jahr erreichbar.

Wir helfen bei Sturmschäden, Überschwemmungen und sonstigen Notfällen und können durch einen schnellen Einsatz größere Schäden evtl. vermeiden. Notwendige Fachfirmen, Behörden, Hausverwaltung und Eigentümer werden bei Bedarf informiert.

 

Rufnummer:
+49 163 8855511

Volker Thurwach
Dachdeckermeister

Westfalenstr. 83, 40472 Düsseldorf
Telefon: 0211 6004070

Hürtgener Str. 6, 41464 Neuss
Telefon: 02131 3671601


Telefax: 02131 3671602
E-Mail: info@thurwach-online.de